FÜR DIE    

 

ZUKUNFT   

 

BAUEN     

 

Leichtbetonstein (Bimsstein)

Materialien: Naturbims bzw. Hüttenbims, Bindemittel (Zement), Wasser

Herstellung: Die Zuschlagstoffe werden gemischt, in Form gebracht, verdichtet und härten aus.

Vorteile:

  • gute Wärmedämmeigenschaften
  • mit Unterschiedlichen Rohdichten erhältlich
  • für jede Anforderung den richtigen Stein
  • leicht zu verarbeiten
  • günstig

Nachteile:

  • relativ feucht bei Einbau

 

Ziegelsteine (Poroton, Unipor)

Materialien: Ton oder Lehm

Herstellung: Ton wird gereinigt, gemischt in Form gepresst und bei ca. 100 Grad gebrannt

Vorteile:

  • gute Wärmedämmeigenschaften
  • hohe Rohdichte daraus folgt:
    a) guter sommerlicher Wärmeschutz
    b) guter Schallschutz
    c) hohe Statische Belastung möglich
  • geringe Eigenfeuchte
    a) kaum Schwinden der Steine
  • Luftdicht

Nachteile:

  • Maßliche Abweichung

 

Porenbeton (Gasbeton)

Materialien: feingemalener Zuschlag (Quarzsand), Zement und Kalk, porenbildendes Mittel (Aluminiumpulver)

Herstellung: Die Zuschläge werden mit dem Kalk und Zement gemischt. Diesem Frischmörtel werden die porenbildenden Mittel zugefügt. Diese Masse wird zu Blöcken erhärten lassen und Steine daraus geschnitten.

Vorteile:

  • geringe Rohdichte spart Gewicht (ideal für Umbauarbeiten)
  • gute Wärmedämmeigenschaft
  • sehr Formgenau
  • leicht zu bearbeiten

Nachteile:

  • geringe Druckfestigkeit
    a) geringe statische Belastbarkeit

 

Kalksandstein:

Materialien: Kalk, Sand, Wasser

Herstellung: Kalk, Sand und Wasser werden gemischt und unter Hochdruck in die Form gepresst.

Vorteile:

  • Hohe Rohdichte
    a) statisch hoch belastbar
    b) sehr guter Schallschutz
    c) gutes Wärmespeichervermögen
  • sehr Formgenau
  • Frostbeständig (je nach Sorte)
  • ökologisch
  • sicherer Brandschutz

Nachteile:

  • schlechte Wärmedämmeigenschaft (nur in Verbindung mit Wärmedämmung anwendbar)
  • relativ schwer zu verarbeiten
  • der Preis

 

Beton

Materialien: Kies, Zement, Zuschlagstoffe, Wasser

Herstellung: Die Materialien werden gemischt, in Form gebracht und härten aus.

Vorteile:

  • in jeder beliebigen Form möglich
  • sehr hohe Druckfestigkeit
  • in Verbindung mit Stahl, eine sehr hohe Zugfesigkeit
  • Hohe Rohdichte
    a) sehr guter Schallschutz
    b) gutes Wärmespeichervermögen
  • sicherer Brandschutz
  • Wasserdicht (bei richtigem Einbau)
  • für sichtbare Bauteile geeignet
  • Luftdicht

Nachteile:

  • schlechte Wärmedämmeigenschaft (nur in Verbindung mit Wärmedämmung anwendbar)

Kontakt

Bauunternehmung
Willi Prangenberg GmbH
Ehrenberg 38
53577 Neustadt / Wied

Tel: 02683 - 948297 - 0
Fax: 02683 - 948297 - 25

info(at)bauunternehmung-prangenberg.de

Anfahrt

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden.
Weitere Informationen Ok